Bundesweiter RÜMSA-Fachkongress am 1. und 2. Juni 2022 in Halle (Saale)

Am 1. und 2. Juni 2022 findet der bundesweite RÜMSA-Fachkongress zum Thema „Zukunft gemeinsam gestalten – Rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit am Übergang Schule-Beruf dauerhaft sichern“ in Halle (Saale) statt. Schwerpunkt der Veranstaltung ist der erfolgreiche Übergang Schule – Beruf. Der Kongress wird Fragestellungen und Herausforderungen aus der praktischen Umsetzung unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit aufgreifen, aber auch über Entwicklungen informieren und Perspektiven aufzeigen. Zudem soll der Kongress ein Forum für die Akteure am Übergang Schule – Beruf bieten, um Erfahrungen aus Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern zusammenzubringen und zu diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.


 Zurück (vorhergehende Seite)